XLR Abschwächer passiv (Artikelnummer: 5699)

XLR Abschwächer passiv 10 20 30 dB

Phantomspeisung wird unterstützt

Bei Messungen im niedrigen Pegelbereich ist die optimale Aussteuerung sehr wichtig.

 

Ein typischer Kalibrator hat ein Pegel von 94dB. Wir nehmen an, das der Vorverstärker eine Dynamik von 70dB hat. Wenn der Vorverstärker optimal ausgesteuert ist, liegt der untere Messbereich bei 94dB-70dB=24dB.

Wenn man die Verstärkung erhöht, ist der das System bei 94dB bereits übersteuert. 

Wünschenswert ist daher eine Kalibrierung bei z.B. 74dB. Leider ist ein Kalibrator mit einem solchen Pegel nicht verfügbar. Daher kann man sich mit einem Dämpfungsglied von 20dB helfen.

Das Dämpfungsglied wird zwischen Mikrofon und Vorverstärker geschaltet. Mit einem Kalibrator von 94 dB wird das System maximal ausgesteuert. Die Software wird dann auf 75dB kalibriert. Das Dämpfungsglied wird entfernt und die eigentliche Messung kann durchgeführt werden. Mann kann dadurch den unteren Pegelbereich um bis zu 20dB nach unten verschieben. Der erreichbare Gewinn hängt jedoch vom Rauschverhalten des Vorverstärkers ab. Einige dB lassen sich jedoch immer gewinnen.

Preis: 29.75 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Frage stellen
Anzahl:
Copyright www.webdesigner-profi.de MAXXmarketing GmbH